.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Dienstag, 28. April 2015

Sternenlichter intern

Ihr Lieben,

um es gleich zu sagen: ich bin urlaubsreif, und deshalb werde ich zwischen Himmelfahrt und Pfingsten (14. - 25.05.) eine Pause einlegen. Ich werde zuhause sein und auch Termine zur Beratung für nach dem 25. annehmen, aber nicht schreiben.

Deshalb steht in der Artikelübersicht für Mai nur das Not- wendigste; ansonsten lassen wir uns von den Ereignissen überraschen. Nach 2 Jahren täglichem Einsatz, zwischen 8 und manchmal bis 14 std., werde ich nicht nur 1 Gang, sondern muß 2 Gänge runterschalten. Das Leben vor dem PC zu verbringen, kann und soll nicht alles gewesen sein.

Deshalb wird auch der Blog einer Feng Shui Reinigung unterzogen, das heißt, es werden einige Rubriken weg- fallen, es soll insgesamt übersichtlicher werden. Die automatischen Feeds bleiben natürlich, sodaß ihr auch weiterhin die aktuellen News verfolgen könnt.

Sonntag, 26. April 2015

Die Eurasische Wirtschaftsunion

Seit 1994 liefen die Vorbereitungen in verschiedenen Stufen, die zur Gründung der Eurasi- schen Wirtschaftsunion EAWU führten. Die Russische Föderation, Weißrussland und Kasachstan nannten sich ab 29.03.1996 Gemeinschaft Integrierter Staaten.

Die Präsidenten Lukaschenko, Nasarbajew, Putin
Der Impuls zur Gründung geht auf den kasachischen Präsi- denten Nasarbajew zurück, der 1994 erste Schritte in die- se Richtung unternahm. Die Eurasische Wirtschaftsge- meinschaft entstand am 10.10.2000, und ihr Ziel war, bestehende Handelshemm- nisse abzubauen. Es folgte eine Zollunion seit dem 6.07.2010, und der Eurasi- sche Wirtschaftsraum ent- stand ab 1.01.2012. Das Ziel der Gründung laut Präsident Putin sei die Vermittlung zwischen Europa und Asien auf einer breiten Ebene der Verständigung.

Inzwischen sind Armenien und Kirgisistan der EAWU beigetreten, und Tadschikistan sowie Usbekistan haben ihr Interesse erklärt. Anfang diesen Jahres schlug der russische Bot- schafter Chizhov sogar der EU vor, der Eurasischen Wirtschaftsunion beizutreten.

Mittwoch, 22. April 2015

Wie können wir uns schützen vor...

Chemtrails?

Dies ist ein interessanter Bericht der mir zugeschickt wurde, von einem Verfasser der gern anonym bleiben möchte, er ist mir aber bekannt:

Da ich mich seit einigen Jahren mit der Frage befasse, wie man sich am besten gegen die Chemtrails wappnen kann, erzähle ich euch aus meinem Erfahrungen, die ich so gemacht habe. 2012 war das Jahr, wo ich zum ersten Mal auf die Chemtrails aufmerksam wurde. Schnell stieß ich auf die Frage was man dagegen machen kann, und so kam ich auf eine wirksame Lösung.

Freitag, 17. April 2015

Das Neptun-Saturn Quadrat

Kaum hat sich das turbulente und stressige Uranus-Pluto Quadrat nach 3 Jahren fast verabschiedet, so erscheint ein neuer Spannungsaspekt von Langsamläufern auf der Zeitlinie: das Quadrat von Neptun und Saturn. Es liegt diesen Monat im Wirkungsorbis, wird aber erst im November auf 7° Fische/ Schütze exakt.

Neptun © NASA
Dies ist eine Konkurs-Konstellation, zwar nicht generell, aber unter den Bedingungen der jetzigen Systemkrise schon. Was von den Global Playern außer Acht gelassen wird: die Menschen können nicht frei agieren, weil sie in ein Zwangssystem verfrachtet wurden. Diese mangelnde Freiheit, gleichbedeutend mit einem fehlenden Uranus, lädt eine Spannung zwischen Neptun und Saturn ungemein auf. Als Folge macht sich Uranus anderweitig Luft: er läßt die falschen Strukturen zusammenbrechen.

Daß dies bisher noch nicht geschah, ist nur den Tricksereien von Medien und Politik zu verdanken, die uns eine falsche Wahrheit andrehten. Zuerst aber möchte ich auf die Planeten und die Dynamik dieses Zyklus eingehen, an ihr wird klar, warum das kommende Quadrat so entscheidend ist.

Mittwoch, 15. April 2015

Wollt ihr Deutschen...

... auf die Straße gehen und endlich mal die US-Besatzungszeit beenden?

Der Schweizer Heinz-Christian Tobler erklärt freundlicherweise, wie die Deutschen die US-Besatzer, EU und NATO loswerden können.



Quelle: https://aufgewachter.wordpress.com/2015/04/14/wollt-ihr-deutschen-auf-die-strase-gehen-und-endlich-mal-die-us-besatzungszeit-beenden/

Mit dem letzten Satz 'Schlüsseldatum 15.04.15' meint er dies:
http://uncut-news.ch/usa/15-april-2015-ein-schluesseldatum-dass-erklaert-warum-obama/

Das Video ist natürlich zum Verteilen an alle Noch-nicht-Wissenden gedacht.

Sonntag, 12. April 2015

Der Neumond am 18. April 2015

Es ist auffallend still da draußen, als ob alle darauf warten, daß 'etwas' passiert. Genug Gründe gäbe es ja. Mal abgesehen vom mittlerweile unerträglichen Geschrei der Medien, alles was noch gut ist zu zerpflücken. Man kann sie wirklich nicht mehr ernst nehmen. 

Daß ein neuer Ministerpräsi- dent eine ganze Reihe von Antrittsstaatsbesuchen absol- viert, gehört zum ganz norma- len diplomatischen Umgang. Der Besuch von Tsipras in Moskau wird nun jedoch der- maßen kritisch beschrieben, ja sogar mit Drohungen belegt, da muß doch mehr dahinter stecken? Griechenland ist der entscheidende Staat in der EU (neben DE aus anderen Grün- den). Es ist die Wiege der Demokratie, dort liegt das Wurzelchakra Europas, und es ist die empfindliche Südostflanke für die Nato.

Außerdem haben Griechenland wie auch Portugal als einzige EU-Länder einen Wasser- mann-AC im Staatshoroskop, es sind die Völker, die sich immer gegen Unfreiheit stellen werden, aus ihrem Naturell heraus. Da kann man noch so viel EU drüber stülpen, sie wird irgendwann abgeschüttelt werden.

Donnerstag, 9. April 2015

Sternschnuppen 3/ 2015 – Odysseus bei Zeus

Während in Moskau bereits offensichtlich vorbereitete Abkommen unterzeichnet werden, beginnt in Brüssel das große Zittern. Man echauffiert sich bereits über die 'abtrünnigen' Griechen – aber denkt mal irgendjemand dort über die Lage der Menschen nach?

Die Geschlossenheit der EU ist seit geraumer Zeit brüchig. Inzwischen gibt es viele Länder, die sich nicht mehr an den Sanktionen beteiligen wollen, und mal ehrlich: brauchen wir im 21. Jahrhundert eine Neuauflage von schwarzer Pädagogik unter Erwachsenen? Oder Solchen, die es werden wollen? Seit 40 Jahren gibt es Studien, die ihr nur kurzen Wirkungseffekt bescheinigen, mit langfristigen Auswirkungen von Wut und Schlimmerem. Was also treibt die links-rabiate EU-Kommission dazu, ihren authoritären Führungsstil durchzudrücken?

Mehrere Antworten kommen infrage: 1. das Gespann Schulz-Juncker möchte die selbst erfahrene Laissez-Faire-Erziehung auf EU-Ebene kompensieren. 2. Sie haben mit Merkel eine Mutter- Übertragung, was die Lage ungemein kompliziert. 3. Sie werden erpresst.

Dienstag, 7. April 2015

Die Vorschau auf das 2. Quartal 2015


"Woran sollen wir glauben, Sam?"
"Es gibt etwas Gutes in dieser Welt, Herr Frodo. 
Und dafür lohnt es sich zu kämpfen."

Die derzeitige Weltlage ist schon geeignet uns zu ängstigen, doch sollten wir uns nie davon leiten lassen. Ein untergehendes Imperium, das seine Niederlage verneint, wird versuchen, sich nochmals aufzubäumen. Auf Schatten- wie Lichtseite wächst das Potential, es wächst an am Ende der Zeit. Doch wird die dunkle Seite an einem bestimmten Punkt in sich zusammenfallen. Alles woran wir geglaubt haben, wird in diesen Jahren durch den Wirbelsturm der Galaxie gezogen. Vermeintliches Chaos wird dadurch erzeugt, aber es dient der Reinigung.

Was eines Tages übrig bleiben wird, ist die Wahrheit, und eine geläuterte Menschheit. Doch worauf es nun wirklich ankommt, ist das Zusammenhalten der Völker. Cooperiert miteinan- der, laßt euch nicht entzweien. Vor allem: redet von Herz zu Herz, denn dies ist die heilende Sprache der Wahrheit.