.
"Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie."
Rudolf Steiner

.
Bitte beachtet die neuen Nutzungshinweise für diese Website, mit denen sich jeder Leser einverstanden erklärt!
Wichtige Artikel sind hier direkt verlinkt
, und im Archiv rechts ist noch mehr zu entdecken:
Das Jahreshoroskop 2015 *** Die Jahresvorschau 2015 *** Das Äquinoktium 2015 ***
Das Jahreshoroskop 2016 *** Die Jahresvorschau 2016 ***
Grundlagen Radixdeutung *** Transite *** Rückseitendeutung *** Combindeutung *** Wirkweise der Eklipsen
Kleinplaneten: Quaoar *** Sedna *** Orcus *** Eris *** Varuna *** Ixion
Asteroiden: Ceres *** Vesta *** Kentauren: Chiron *** Chariklo *** Pholus *** Nessus
Mythen: Die Rückkehr des Königs *** Zorn des Poseidon *** Inanna's Abstieg in die Unterwelt *** Lilith 1 *** Lilith 2
Ursache und Lösung von: Angst und Schmerz *** Wut *** Depression *** Heilungsübung Selbstliebe *** Karmische Lösung
Thema Schuld: Die Ursachen von Tätern und Opfern/1 *** Schuld und Urteil/2 *** Die Macht der Vergebung/3
Wirtschaftskrise und Planetenzyklen: Dynamik *** Saturn-Pluto *** Saturn-Neptun *** Saturn-Uranus *** Jupiter-Saturn *** Pluto-Uranus
Planetenzyklen: Pluto-Uranus Quadrat *** Saturn-Pluto Rezeption *** Neptun-Saturn Quadrat ***
Staaten im Wandel: Österreich *** Schweiz *** Spanien *** Griechenland *** Ungarn *** England *** Libyen *** Frankreich *** Belgien *** Ägypten *** USA *** Niederlande *** Italien *** Tunesien *** Portugal *** Polen *** Irland *** Schweden *** Tschechien *** Iran *** Israel *** Palästina *** Liechtenstein *** BRD 1949 *** CH-Update *** Russland *** Zypern *** Israel-Update *** Türkei *** Ukraine
Länder-Combin: Israel-Iran *** Israel-Palästina *** USA-Russland 1 *** USA-Russland 2 *** BRD-USA *** BRD-Russland
Verträge-Combin: BRD-ESM *** GG-ESM
Die Bedeutung von: EU-Vertrag *** EFSF *** ESM *** Rechtschreibreform
Die Bedeutung von: EZB *** Bundestag *** UNO *** NYSE *** FED *** NATO 1 *** NATO 2 *** NATO-Update
Parteien: PIRATEN *** LINKE *** GRÜNE *** SPD *** AfD *** CDU
Währungen: Schweizer Franken *** Dollar-Update *** Euro-Update *** Goldstandard-Aufhebung *** Goldstandard-Update ***
€uro-kompatibel? GR + PT *** IT + ES *** A + IRL *** DE *** NL *** FR *** USA + $ *** GR + €-Update ***
Regionalversorgung: Sterntaler-Projekt ***
Videos: Imagine *** No more trouble *** Change Is Gonna Come *** Dear Woman *** Reise durch das Universum
Vorschau: 1. Quartal 2016 *** 2. Quartal 2016 ***

Auf diesem Blog wird nicht mehr gepostet, bitte weiterlesen auf http://sternenlichter2.blogspot.de/

Dienstag, 29. Januar 2013

Ein Engel mehr


Nach den irreparablen Folgen einer Lungenentzündung
ist unser kleiner Sonnenschein Leon heute Nacht heimgegangen.


Leon
30.04.2012  -  29.01.2013

Leon wurde am 19.02. im Familienkreis auf See beigesetzt.

Wir sind sehr traurig, aber gefaßt, und die Liebe, die unsere Familien verbindet,
hilft uns sehr, mit seinem Verlust fertig zu werden.

Liebster Leon,
ich danke Dir so sehr für Dein Lächeln, Deine Liebe und Dein Vertrauen.
Du hast so viel getragen, was sich nun klären konnte, und hier warst Du unser Lehrer,
für das was im Leben wirklich wichtig ist.
Der Platz in unserem Herzen ist Dir auf ewig sicher.

Was ich Dir sagen möchte, wie ich Dich liebe und was ich Dir wünsche,
könnte niemand so gut ausdrücken wie

KITARO mit "Milky Way"


Dienstag, 22. Januar 2013

Der Vollmond am 27. Januar 2013

Die Dinge kommen jetzt in Bewegung, seitdem die Sonne in den Wassermann gewechselt ist, das kündigte ich bereits an. So haben die Landtagswahlen in Niedersachsen doch noch für unerwartete Überraschungen gesorgt, und zwar von der Art, die die Regierung nun gar nicht brauchen kann.

© www.moodflow.com
Der SPD-Sieg um Haaresbrei- te löst einige hektische Re- aktionen aus, die nur unzu- reichend von der Kanzlerin überspielt werden. Hat sie doch mit dieser neuen SPD- Landesregierung die Mehrheit im Bundesrat verloren – mit weitreichenden Folgen, denn so könnten die SPD-regierten Länder jedes eingebrachte Gesetz boykottieren, und nicht nur das: sie könnten auch eigene Gesetze durchbringen, die nicht unbedingt von der Regierung gewünscht sind. So ist die Bundesregierung nun zu einer sogenannten 'lahmen Ente' geworden, und wird Mühe haben, sich durchzusetzen. Es paßt natürlich in das sich abzeichnende Bild einer grundlegenden Änderung, denn Pluto steht erstmalig im Quadrat zur BRD-Sonne, und im Quadrat zum BRD-MC. Das ist erst der Anfang der tiefgreifenden und radikalen Veränderungen, die im Laufe des Plutotransits kommen werden. Wenn dann noch im Frühjahr der Uranus diese Bereiche überläuft, dann ist mit weiteren Überraschungen zu rechnen. Im nächsten Artikel werde ich das ausführlicher besprechen.

Auf jeden Fall ist dies nur die erste Breitseite für die Regierung, und weitere werden mit Sicherheit kommen, je mehr auch ans Licht kommt. Doch auch die anderen Parteien machen Fehler, siehe Steinbrück und Rösler, die mit Mühe ihr Gesicht wahren. Ich vermute, wir werden in den nächsten Monaten noch einige Überraschungen erleben, sodaß noch viele Mitbürger bis zu den Bundestagswahlen im September Gelegenheit zum aufwachen be- kommen.

Samstag, 19. Januar 2013

Die Vorschau auf das 1. Quartal 2013

Ein neues Jahr hat begonnen, und die Welt da draußen erscheint uns wirrer und chaotischer als je zuvor. Es ist deutlich zu merken, daß unseren Politikern die Macht langsam aber sicher entgleitet, auch wenn sie es partout nicht wahrhaben wollen.

Am Nordmeer
Ihre hilflos anmutenden Be- schwichtigungen und Beteue- rungen können nicht mehr darüber hinweg täuschen, wie sehr sie die Wirtschaft an die Wand gefahren haben und mit welchen Mitteln. Sie wirken schlicht pubertär wie nach ei- nem Jungenstreich, dem man auf die Schliche gekommen ist. Mit dem kleinen Unter- schied, daß dieser Streich uns nicht nur unser Vermögen, unseren Grundbesitz* sondern auch unsere fragwürdigen Re- ste von Souveränität kosten wird. So ganz nebenbei übertreten sie auch immer wieder das Grundgesetz: mit verbotenen Waffenverkäufen an diktatorische Staaten, und nun schon wieder mit einem erneuten Kriegseinsatz in Mali, vielleicht auch Algerien. Das Wohl und die Meinung des Volkes wird weitestgehend ignoriert bis verachtet. Man schweigt sich über die Folgen aus, des desa- strösen Verhaltens ihrer Anbiederung an die EU-Kommission, an die Atlantikbrücke und an die Großbanken, die inzwischen klar erkennbar eine EU-Diktatur anstreben.
* wie man hört, sind Zwangsanleihen auf Grundbesitz in Vorbereitung

Und dieses Tuch des Schweigens wird auch über die Medien verhängt, bis zur Bundestags- wahl im September – nur um an der Macht zu bleiben, und um weitere 4 Jahre ihre toll- dreiste Zerstörung unserer Gesellschaft auf allen Ebenen fortführen zu können.

Dienstag, 15. Januar 2013

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Sie ist die älteste im Parlament vertretene Partei Deutschlands, ist zZ in 12 Ländern an der Regierung beteiligt, und in 8 von ihnen stellt sie den Ministerpräsidenten. Die SPD ist Mit- glied der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE) und der Sozialistischen Internationale (SI).

"Widerstand ist zwecklos" (treffende Satire*)
Anfangs gründeten sich zwei Parteien, einmal der Allge- meine Deutsche Arbeiterver- ein (ADAV) durch Ferdinand Lassalle am 23.05.1863 in Leipzig, und in Eisenach grün- deten August Bebel und Karl Liebknecht am 7.08.1869 die Sozialdemokratische Arbeiter- partei (SDAP). Doch dann gab es einen Vereinigungs-Partei- tag vom 22. bis 27.05.1875 in Gotha, bei der sich beide Gruppen zur Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands (SAP) zusammenschlossen, und dies gilt als der eigent- liche Gründungsmoment der SPD. Während die frühe SPD den Gewerkschaften nahestand und eher am revolutionären Marxismus ausgerichtet war, setzte sich Anfang des 20. Jahrhunderts die Revisionismustheorie durch, in der eine sozialistische Umgestaltung der Gesellschaft durch Reformen innerhalb gesetzlich legalisierter Wahlen das Ziel wurde.

Die SPD durchlief im Laufe der Zeit viele Krisen, wie den vom Militär blutig niederge- schlagenen Spartakus-Aufstand, und den Mord an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht am 15.01.1919. Während der Nazizeit wurde die SPD verboten, ihre Anhänger verfolgt und verurteilt. Unsere Ahnen kämpften lange für die Freiheit.

* nach dem Star Trek Film "Der erste Kontakt", eine Anspielung auf den Borg-Würfel

Mittwoch, 9. Januar 2013

Der Neumond am 11. Januar 2013

Nachdem die letzten energetischen Anpassungen gelaufen sind, an eine Ausrichtung mit Orion und Sirius, die während der Eklipsen im Sommer begannen, und zwischen 12.12. und 6.01. feinjustiert wurden, ist diese Etappe genommen.

©Jasmine's Quilt - eine heilende Geschichte
Viele von uns sind gerade mit eigenen Anpassungen be- schäftigt, so werden wir klar damit konfrontiert, was wir bisher übersehen haben oder nicht sehen wollten, sodaß wir ganz gut erkennen, wie groß oder klein unser noch zu be- arbeitendes Päckchen ist. Auf jeden Fall ist es es kleiner als das der Politiker, die sich immer wunderlicher verhalten. So sorgt das Spektakel um den neuen Flughafen Berlin für immer mehr Verstimmung: der Regierende Bürgermeister Berlins Wowereit tritt nicht etwa ganz zurück (nachdem jetzt 4mal der Starttermin ver- schoben und die Kosten sich vervielfacht haben), nein er begnügte sich mit dem Rücktritt als Aufsichtsratschef von BER. Damit fällt der Job an Ministerpräsident Platzeck, dieser will nun die Vertrauensfrage in Brandenburg stellen. Was ist das für ein Rumgeeiere? Irgendwie haben die Jungs keine Ehre mehr.

Da sind die Länder und Kommunen angeblich so arm, und dann kommt raus, daß das Land NRW Millionen im Casino verspekuliert hat. Es gab staatliche Beteiligung an Spielbanken mit öffentlichen Mitteln, also mit Steuergeldern, und zwar auch für Spielbanken in Bremen, Berlin und Erfurt: 4 Millionen Verluste. Ich finde, die Spielsüchtigen in unserem Land hatten lange genug das Sagen – oder was meint ihr?
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/01/08/spielschulden-land-nrw-verspekuliert-millionen-im-kasino/

Freitag, 4. Januar 2013

Willkommen 2013





„Und nun wollen wir glauben
an ein langes Jahr,
das uns gegeben ist,
neu, unberührt,